Transcription

Grundwortschatz 1: ABCAableaboutaboveabroadabsentabsoluteto acceptaccidentto accompanyaccountacrossto actfähigetwa; ungefähroben; über; obigim/ins Auslandabwesend; fehlendabsolutan-/hinnehmenUnfallbegleitenKonto; Bericht; Rechnungquer durch/überhandeln; mentaheadto aim at s.th.aimairaliveallto Übereinkunft; Abkommenvorwärtsetw. anstrebenZiel; ZweckLuftlebend; lebendigall; ganz; jede(r, s)erlauben; gewährenbeinahe; fastlängs; weiterschon; bereitsauchobwohl; obgleichzusammen; mit allemVom Portionieren: Allzu viel ist ungesund oder die magische Zahl Sieben.Es hat natürlich keinen Sinn, diese 2000 Wörter des Grundwortschatzes in einem Non-Stop-Marathon durchzupauken, auchwenn dein Englisch-Notenstand tief im roten Bereich sein sollte. Feuerwehrübungen und Stress bringen beim Vokabeltrainingnichts. Diese Wörterliste seriös durchzuarbeiten, das dauert mindesten ein Quartal. Wenn du dir die Wörter desGrundwortschatzes solide erarbeiten willst, dann mach Siebnerportionen. Wende nun zum Lernen einer Portion siebenMinuten auf. Und immer, wenn du sieben dieser Portionen gelernt hast, repetier diese sieben Minuten lang. Mach pro Taghöchstens sieben dieser Gruppen; also höchstens 50 Wörter am Tag lernen. Jeder Mensch lernt ein bisschen anders, einigehaben ein gutes Kurzzeitgedächtnis, dafür ein schlechteres Langzeitgedächtnis. Deshalb ist deine magische Zahl vielleicht dieFünf oder eventuell die Neun, aber kaum 50! Wichtig ist auch, dass du nach dem Lernen einer Portion nicht geradeFranzösisch büffelst oder die Planeten auswendig lernst, sondern vielleicht eine Zeichnung im Geschichtsheft fertigstellst odermit eurem Hund spazieren gehst – er hätte sicher Freude!actionactiveactivityactoractressactualto addadditionaddressto admireadmissionto admitto advanceadvantageadventureto advertiseadvertisementadviceto adviseto afford s.th.afraidafterafternoonagainageagoto agreeHandlungrege; tätig; wirksamTätigkeit; BetätigungSchauspielerSchauspielerintatsächlich, wirklichhinzufügen; beitragenAddition; ZusatzAnschrift; AnsprachebewundernEintrittzugeben; zulassenvorankommenVorteilAbenteuerannoncieren; anzeigenAnzeige; ReklameRatratensich etw. leistenängstlich; besorgtnach; nachdem; nimalanotherto mentto appearappearanceappleapplicationto applyappointmentto approveareato arguearmimmer; stetsKrankenwagenunter; zwischenBetragVergnügen; Unterhaltungalt; uraltTierein anderer; eine anderebe(antworten)Antwortirgendein, (irgend)etwasirgend(jemand), jeder, anything(irgend)etwas; alles; nichtsjedenfalls; trotzdemirgendwo; überallabseits; auseinanderWohnungscheine; erscheinenAnschein; ErscheinungApfelAnwendung; Bewerbunganwenden; sich bewerbenErnennung; Verabredungbilligen; zulassenFläche; Gebiet; Gegenddiskutieren; s.streitenArm; Abzweigung;1

armyaroundto arrangeto arrestarrivalto arriveartHeer; Armeeringsherum; ungefähr(an)ordnen; einrichtenverhaften; nkbank accountbanknotebarGleichgewicht; BilanzBall; KugelBandBank; UferBankkontoGeldscheinStange; Riegel; Theke; BarVom Lernen mit dieser ListeNormalerweise sollten Vokabeln anhand eines zusammenhängenden und sinnvollen Textes erarbeitet werden, und zwarzuerst mündlich (oral approach) mit Hören und Sprechen, eingebettet in Sätze, dann schriftlich: das Schriftbild des Worteszuerst mit Lesen erfassen und dann das Wort mehrmals aufschreiben (zuerst abschreiben, dann auswendigaufschreiben).Wenn du aber nach etwa zweieinhalb Jahren Englischunterricht eine intensive Repetition machen willst, dann kann dasLernen anhand dieser alphabetischen Liste schon Sinn machen, z.B.wenn du dich auf einen England- oder Amerikaaufenthalt vorbereiten willst,wenn deine Brieffreundin aus Edinburgh zu dir für drei Wochen zu Besuch kommtwenn du den Übertritt in eine höhere Schule geschafft hast, das Englisch aber deine Schwäche ist.Das Lernen der Wörter sollte aber in diesem Fall nicht deine einzige Beschäftigung mit Englisch sein. Tipp: Beim DVD kannman den Film auf Englisch mit englischen Untertiteln anschauen.articleasashamedasideto askasleepatto attachto attackattackto attemptattemptto attendattentionto attractattractiveauntautumnavailableaverageto avoidto awakeawakeawareawayawfulArtikel; Gegenstandals; wiebeschämtbeiseitebitten; fragen; fordernschlafend, im Schlafan; auf; in; über; um; zubefestigenangreifenAngriff; en; fesselnattraktiv; reizvoll;TanteHerbstverfügbar; erhältlichDurchschnitt; durchschnittl.(ver)meidenerwachen; weckenwachbewusstweg; fort; entfernt; abwesendschrecklich; furchtbarBbackbackward/sbadbagbaggageto bakeRücken; Rückseite; zurückrückwärts; nach hinten,schleckt; schlimm; übelTasche; Tüte; basketbathbathroombattlebo bebeachbeanto bearbearbeardto beatbeautifulbeautybecauseto becomebedbeebeefbeerbeetlebeforebeggarto beginbeginningto behavebehaviourbeliefto believe inbellto belong tonackt; bloßbarfußSonderangebotBasis; SockelWaschbecken; SchaleKorbBadewanneBad; BadezimmerSchlachtseinStrandBohne(er)tragen; hervorbringenBärBartschlagen; besiegenschönSchönheitweil; wegenwerdenBettBieneRindfleischBierKäferbevor; ehe; vorBettleranfangen; beginnenAnfang; Beginns. benehmen; s. verhaltenBetragen; VerhaltenGlaube; Überzeugungglauben anGlocke; Klingelgehören2

beltbenchto bendbendbesidebestto betbetterbetweenbeyondbicyclebigbillbirdbirthbitto bitebitterblackto blameto bleedblindto blockbloodblossomblouseto blowblueboardboatbodyto boilbonebookborderbornto borrowbossbothbottlebottomto bowbowlboxboybrainbranchbravebreadto breakbreakbreakfastbreastbreathto breatheGürtel(Sitz-)Bank(sich) biegen; verbiegenKurvenebenbeste; am bestenwettenbesserdazwischen; zwischenjenseits; über; darüber hinausFahrradgroßRechung;VogelGeburtStück; Stückchenbeißenbitterschwarztadeln; seblasen; wehenblauBrett; Tafel; TischBootKörperkochen; siedenKnochen; GräteBuchGrenze; Randgeborenborgen; entleihenChef(in); BossbeideFlascheBoden; Grundverneigen; verbeugenSchüssel; SchaleSchachtelJungeGehirnZweig; Ast; Zweigstelletapfer; mutigBrotbrechen; zerbrechenPauseFrühstückBrustAtem; HauchatmenbridgeBrückebrightto bringbroadbrokenbrotherbrother-in-lawbrownbrushto buildbuildingburglarto burnto burstto burybusbushbusinessbusybutbutcherbutterbuttonto buybyByehell; klar; heiter(mit-, her-)bringenbreit; weitkaputt; inbrecher(in)(ver)brennenplatzen; berstenbe-/vergrabenBusBuschGeschäft; Angelegenheitbeschäftigt; fleißigaber; sondernFleischer; MetzgerButterKnopfkaufenvon; durch; an; beiTschüss!Ccafécaketo callcallto Ruf; Anrufberuhigenruhig; stillFotoapparatZelten; CampingDose; Büchse; könnenMütze; DeckelHauptstadt; Großbuchstabe3

carcar parkcardto carecarecarefulcarpetto carrycaseto cashcashcastlecatto catchto rchalkchanceto changechangeAutoParkplatzKartesich kümmernSorgen; Sorgfalt; PflegevorsichtigTeppichtragenFall; Sache; Koffereinlösen; einkassieren(Bar-)GeldSchlossKatze(auf)fangen; fassenverursachenKellerZentimeterMittelpunkt; Mitte; ZentrumJahrhundertsicher; gewissKetteStuhlKreideGelegenheit; Zufallwechseln; (sich) ändernVeränderung; Wechselgeldto ioncitizencitycivilizationto classclassto cleancleanto clearclearclerkcleverto climbclockto closecloseclothclothescloudclub(aus)wählen; auf; UmlaufBürger(grosse) Stadt; StadtzentrumKultur; ZivilisationeinordnenKlasse; Standputzensauberklären; aufräumenklar; hell(Büro-)Angestellte(r)klug; geschicktklettern; (be)steigenUhrzumachen; (ab)schließennaheStoff; TischtuchKleider; KleidungWolkeVerein; KnüppelLieber James Last als BushidoLenkt die Musik vom Lernen ab? Bei Matheaufgaben sicher. Bei einem Aufsatz auch. Aber hier, in diesem Fall vonmechanischem Auswendiglernen, da kann Musik gedächtnispsychologisch sogar wertvoll sein. Doch bitte kein GangstaRap mit voller Lautstärke des Gettoblasters. Sondern eher sanfte Melodien in gemäßigter Zimmerlautstärke (das ist dieEinstellung, bei der weder Vater noch Mutter etwas auszusetzen haben).Lerne gemütlich, in entspannter Atmosphäre, aber trotzdem zielgerichtet und ohne zu träumen und aufErsatzbeschäftigungen umzuschwenken. Das Handy bleibt beim Lernen ausgeschaltet, dafür hast du dein Gehirneingeschaltet.characterto chargecharmingto chatcheapto cheatto childchildhoodchill outchimneychinchocolatechoiceCharakter; Romangestaltberechnenreizend; entzückendplaudern; chattenbilligbetrügenjubelnfröhlich; Brust(korb)HuhnKindKindheitsich beruhigen, relaxenSchornsteinKinnSchokoladeWahl; Auswahlcoalcoastcoatcoffeecoincoldcollarto collectcollectioncollegecolourcombto combineto cometo älte; Erkältung; kaltKragen; Halsband(ein)sammeln; abholenSammlungCollege; Universität (US)FarbeKammverbinden; kombinieren;kommentröstenbequem; behaglichHandelkaufmännischAusschussgemeinsam; allgemeinsich verständlich machen4

to comparecomparisonto complaincomplaintto completecompletevergleichenVergleich(s. be)klagen; s.beschwerenBeschwerde; Klagevervollständigenvollständig; völligMit dem Grundwortschatz (diese Liste) können wir etwa 80% eines Normaltextes (z.B. einer Zeitungsmeldung) erfassenund den Inhalt in der Regel recht gut verstehen.concentrateto concernconcertconditionconfidenceconfidentto confuseconfusionto connectconnectionconscienceconsciousto considerto consist ofto containcontentcontinueto controlcontrolconvenientconversationto convinceto cookcookcookercoolcopycornerto correctcorrectionto costcottageto coughto imecriminalsich konzentrierenbetreffenKonzertBedingung; ZustandVertrauen; Selbstbewusstseinzuversichtlich; überzeugtverwirren; verwechselnVerwirrung; senbewussterwägen; überlegenbestehen (aus)erhalten; umfassenInhaltfortfahren; fortsetzenkontrollieren; beherrschenKontrolle; Beherrschungbequem; passend; günstigUnterhaltung; GesprächüberzeugenkochenKoch; KöchinHerdkühlKopie; ExemplarEcke; WinkelverbessernKorrektur; BerichtigungkostenHäuschen; HüttehustenzählenLandMutStrecke; Studiengang; KursHof; GerichtDeckeKuhKrach; AbsturzRahm; Sahne; CremeVerbrechenVerbrecher, crowdto crowncruelto crycrycupcupboardto sto cutKritiker(in)kritischKritikKreuz; querKreuzungMenge; Gedrängekrönengrausamweinen; rufen; schreienSchreiTasseSchrankheilenneugierig; seltsamWährungStrömung; laufend; aktuellKurveKissenSitte; Gewohnheit; BrauchZollamtschneiden; kürzenAus dem Zusammenhang (weil er vorher im Abfallgewühlt hat), weiß Ginger recht gut, was er getanhat. Und weil Herrchen bei jedem „stay out“ an derLeine zieht, weiß Ginger auch, was das bedeutet. Dielaute Stimme und der Drohfinger machen dem Hundauch das „. or else!“ vollständig klar.5

Lernen anhand dieser alphabetischen Liste schon Sinn machen, z.B. -wenn du dich auf einen England- oder Amerikaaufenthalt vorbereiten willst, - wenn deine Brieffreundin aus Edinburgh zu dir für drei Wochen zu Besuch kommt - wenn du den Übertritt in eine höhere Schule geschafft has