Transcription

(Jahrgangsstufen 2-4)Stundenthema:Gedicht: „Wann Freunde wichtig sind“ von Georg BydlinskyGZ: Die Schüler erschließen das Gedicht „Wann Freunde wichtig sind“ durchhandlungsorientierten Umgang mit dem Text und nehmen diese Gedanken alskreativen Schreibanlass auf.Lernziele:Die Schüler assoziieren frei ihre Gedanken zum Bild und lösen das PurzelwortFREUNDE.Die Gedichtzeilen ordnen die Schüler den passenden Bildern zu. Sie erkennendie richtige Reihenfolge der Abschnitte anhand der Endreime.Die Schüler greifen diesen kreativen Schreibanlass auf und gestalten das Gedichtdurch freie Texte, Rollenspiel oder Bilder aus.Die Schüler können das Gedicht auswendig wiedergeben.Die Schüler drücken ihre Wertschätzung gegenüber ihren Freunden aus.Arbeitsauftrag1.2.3.4.Lege die Textabschnitte und passenden Bilder zusammen!Ordne die Sätze in eine sinnvolle Reihenfolge!Ergänze ein passendes Wort auf der letzten Zeile!Lest euch abwechselnd den ganzen Text vor!Für die SchnellenSchreibe einen passenden Text zu den übrigen zwei Bildern!TafelbildWann Freunde wichtig sind (1)Mein FreundeBildWann Freunde wichtig sind(SchülerarbeitenPlakat)(5)(2)Freunde sind wichtigzum Sandburgenbauen,Freunde sind wichtigwenn andre dich hauen,Freunde sind wichtigzum Schneckenhaussuchen,Freunde sind wichtigzum Essen von Kuchen.Vormittags, abends,im Freien, im Zimmer,Wann Freunde wichtig sind?Eigentlich immer!Georg Bydlinski(3)Mein lich immer! (4)(D444(((((4(4)1

ArtikulationI HinführungEinstimmung inden ErlebnisbereichUnterrichtsverlaufStummer Impuls: Vorzeigen des BildesSS: AssoziationenAnheften der Buchstaben (durcheinander)SS: Sortieren der BuchstabenL: Wann sind Freunde wichtig?SS: Spontanäußerungen, BeispieleMedien, Tafelbild,ArbeitsformenSitzkreis(Bodenbild )Bild von 2 Freunden(z.B. Zeichnung ausKinder-Mut-machLied)FREUNDETA1ZielangabeL: Um diese Frage geht es heute in einemText, den ich für euch vorbereitet habe.II Begegnungmit dem TextDu kannst die Antwort herausfinden, wenndu die Satzstreifen in diesem Kuvert richtigzusammensetzt.Suche die passenden Bilder zu deinemText aus.Du findest darin auch einen Zettel mit denArbeitsaufträgen. Lies sie aufmerksamdurch und bearbeite sie der Reihe nach.Für die Schnellen gibt es noch eineZusatzaufgabe.(Satzanfang: Freunde sind wichtig )(Am Platz)GAKuvertTextabschnitte,Bildkarten e in deiner Gruppe zusammen!DifferenzierungIII ErschließunginhaltlicheKlärungEine schwache Gruppe (Gr. 5) arbeitet mitLehrer am BodenSpäter werden die Textabschnitte alsTafelbild fixiert.TA2Gedicht 4 Bilder(ggf. weitereBeispiele)SS: erschließen sich den Sinn des Textes,GAindem sie die Zeilen unterschiedlichangeordnet lesen und in der Gruppe darüberdiskutieren.(Durch die Zusatzaufgaben werden weitereinhaltliche Möglichkeiten ergänzt.)Vergleichen der GruppenergebnisseSS: Lesen Gedichtergebnisse vor undbegründen ihre AnordnungGgf. Gemeinsame Klärung von schwierigenBegriffenUG2

SprachlicheKlärung(falls noch Zeit)inhaltlicheAusweitungGehalt / DeutungL: In dem Gedicht gibt es 3 Wortpaare(immer zwei Wörter), die sich reimen:SS: Nennen der 6 ReimwörterErgänzen des letzten Wortes IMMERUGL: Einige von euch haben auch noch dieZusatzaufgaben geschafft.SS: lesen ihre Beispiele vorUGFreunde sind wichtig TA 3L: Wiederholen des letzten Abschnitts:Wann Freunde wichtig sind?Eigentlich immer –Was heißt das?TA 4Eigentlich immer!Vergleich mitTafelbild (Gr.5)SS: Nennen BegründungenIV Gestaltung /WertungL: Ich habe für euch noch 6 verschiedeneUGAufgaben, die du jetzt mit deinem Partnerzusammen erledigen kannst.Du kannst auswählen, wie viele Aufgaben dumachen möchtest.DifferenzierungSS: Bearbeiten differenzierte Angebote an 6StationenMein Freunde-BildUnser LieblingsspielMein Freunde-GedichtFreundschaftsherzFreunde sind wichtigFreunde-Bücher(Bodenbild)FREUNDE 6 StationenTA 5EA / PA / GAV Sicherung /AusklangSS: Exemplarische Präsentation einigerErgebnisse der StationsarbeitWürdigung durch die SS und L(Falls noch Zeit)Lied„Kinder-Mut-mach-Lied“ (Cornelsen –Verlag, GitarreEthik 1 / 2)„Wenn einer sagt, ich mag dich du “Fertigstellen der Stationsangebote als HAIdee aus Literatur:Seibert, Norbert (Hrsg.): Heute träumt‘ ich einen Traum, ein Ideenbuch für einen handlungsorientiertenGedichte-Unterricht für die 3. und 4. Klasse, Auer Verlag 1995 (mit Materialien und Kopiervorlagen)Zu ergänzen: Station 6: Verschiedene Bilderbücher zur Thematik (z.B. Helme Heine, Freunde;Janosch: Tiger und Bär; Aliki: Gefühle; Moost / Kunstreich, Wenn die Ziege schwimmen lernt u.a.)Anhang:3

(KV Textstreifen im Kuvert)Wann Freunde wichtig sindFreunde sind wichtigzum Sandburgenbauen,Freunde sind wichtig,wenn andre dich hauen,Freunde sind wichtigzum Schneckenhaussuchen,Freunde sind wichtigzum Essen von Kuchen.Vormittags, abends,im Freien, im Zimmer,wann Freunde wichtig sind?eigentlich !Georg Bydlinski4

Station 6Bild von 2 Freunden(z.B. Zeichnung ausKinder-Mut-mach-Lied)Viel Spaß beim LesenStation 1Bild von 2 Freunden(z.B. Zeichnung ausKinder-Mut-mach-Lied)Schreibe auf die leeren Zeilen dein eigenesFreunde-Gedicht!Klebe es auf das Plakat5

Station 2Bild von 2 Freunden(z.B. Zeichnung ausKinder-Mut-mach-Lied)Male ein Bild von dir und deinem Freund oderdeiner Freundin.Klebe es auf das Plakat.Station 3Bild von 2 Freunden(z.B. Zeichnung ausKinder-Mut-mach-Lied)Spiele mit deinem Freund als Pantomime (ohneWorte!) vor, was ihr gerne gemeinsam tut!Ein anderer Freund muss es erraten.6

Station 4Bild von 2 Freunden(z.B. Zeichnung ausKinder-Mut-mach-Lied)Schreibe auf das Herz, was du an deinemFreund oder deiner Freundin besonders magst.Schneide dein Freundschaftsherz aus undverschenke es!Station 5Bild von 2 Freunden(z.B. Zeichnung ausKinder-Mut-mach-Lied)Lerne das Gedicht auswendig undtrage es deinem Freund vor!7

(AB (DIN – A 5)Mein Freunde-GedichtFreunde sind wichtigFreunde sind wichtigFreunde sind wichtigFreunde sind wichtigVormittags, abends,im Freien, im Zimmer .Wann Freunde wichtig sind?Eigentlich !Von8

Du bist meinFreund, weil Du bist meineFreundin, weil Du bist meineFreundin, weil Du bist meineFreundin, weil Du bist meinFreund, weil Du bist meinFreund, weil 9

Text, den ich für euch vorbereitet habe. Sitzkreis (Bodenbild ) FREUNDE TA1 II Begegnung mit dem Text Differenzierung Du kannst die Antwort herausfinden, wenn du die Satzstreifen in diesem Kuvert richtig zusammensetzt. Suche die passenden Bilder zu deinem Text aus. Du findest darin auch einen Zettel mit den Arbeitsaufträgen. Lies sie aufmerksam