Transcription

Bentley Technical SupportProStructure V8i Select Series 3 - Was Ist Neu ? Unterstützung von AutoCad 2008 - 2011 - 32 und 64 bit Microsoft Windows XP / Vista / 7 - 32 und 64 bit Neues Strukturelement TreppeIn ProStructures SELECTseries 3 ist ein komplett neues Treppenmodul eingebaut. Dieses Modul hat zahlreicheErweiterungen gegenüber der Standardversion.Das neue Modul wird vom „AnschlussCenter“ aus gestartet.1Bentley Systems Inc2010ProStructures

Bentley Technical SupportProStructure V8i Select Series 3 - Was Ist Neu ? Noch detailliertere Eingabemöglichkeiten Interaktive Eingabe der Geländerprofile Übersichtliche Einstellung der Geländerparameter2Bentley Systems Inc2010ProStructures

Bentley Technical SupportProStructure V8i Select Series 3 - Was Ist Neu ? Paneele in vielen Varianten als Füllungen Verschiedene Möglichkeiten der Podestkonstruktionen Freie Gestaltung der Treppenstufen3Bentley Systems Inc2010ProStructures

Bentley Technical SupportProStructure V8i Select Series 3 - Was Ist Neu ? Zusätzliche Unterkonstruktion möglich Neues Strukturelement FachwerkträgerIn ProStructures SelectSeries 3 wurde ein komplett überarbeitetes Strukturelement „Fachwerkträger“ integriert. Es verfügtebenfalls über zahlreiche Erweiterungen .Der Start des Strukturelementes ist auch vom „AnschlussCenter“ aus. Detaillierte Eingabe der Parameter für Profile und Knoten4Bentley Systems Inc2010ProStructures

Bentley Technical SupportProStructure V8i Select Series 3 - Was Ist Neu ? ProSteel Objektfang – Menu in AutoCad Registerkarte enthalten DOTNET Tools ( früher VBA Tools ) – in AutoCad Registerkarte enthalten Neue Vorlagen, Stile und BlöckeBeispiel eines Geländers mit bereitgestellten Blockvorlagen :5Bentley Systems Inc2010ProStructures

Bentley Technical SupportProStructure V8i Select Series 3 - Was Ist Neu ? Neue und modern strukturierte StücklistenvorlagenDie Stücklistenvorlagen decken nun einen sehr breiten Bereich ab.Durch die eindeutige Namensgebung finden Sie sehr schnell die passende Vorlage.Die firmenspezifischen Anpassung des Schriftkopfes ist enorm vereinfacht worden.Die einfache und ausführlich Beschreibung zur Anwendung der neuen Stücklistenvorlagen finden Sie im entsprechendenOrdner der Stücklisten .Hier erfahren Sie alles was zum erfolgreichen Einsatz der neuen Stücklisten benötigt wird.Bei einer Standardinstallation finden Sie das Dokument „Stücklisten Anleitung.pdf“ hier :C:\Programme\Bentley\ProStructures\V8i S3\AutoCAD2010\Localised\Deutsch\StücklisteAlle Neuerungen und Erweiterungen der Stücklistenvorlagen darzustellen, würde den Rahmen dieses Dokumentes sprengen.Bitte verwenden Sie für detaillierte Informationen das o.a. PDF Dokument.Auf Anfrage senden wir Ihnen dies auch gerne zu.Die wichtigsten Neuerungen der Stücklistenvorlagen :Firmenkopf und Fußleiste werden als Referenz geladen.Firmenkopf entspricht eindeutig den Zeichnungsinformationen.Alle Listen sind zweisprachig Deutsch/Englisch.Fast alle Listen liegen im horizontalen und im vertikalen Format vor.Das horizontale Format hat listenabhängig (Baugruppe- oder Einzelteilliste) zusätzliche Spalten wie z.B. Bemerkungen,Artikelnummer oder Anzahl der Bohrungen.Die Bemerkungen 1 und 2 werden in nur einer Spalte ausgegeben.Wenn beide Bemerkungen verwendet wurden, werden diese mit einem Schrägstrich getrennt.Bauteile ohne Materialzuweisung erhalten nun ein [---] statt [nicht definiert] .Die Zusammenfassungen am Ende der Stücklisten sind ebenfalls zweisprachig und zur besseren Übersichtlichkeit in Blöckenaufgeteilt.Es gibt einige neue Stücklisten, z.B. Namensfilter und Schnittliste mit ToleranzEinige Listen, wie die Schnittliste wurden stark verbessert.Die Schnittliste wurde komplett überarbeitet und hat nun wesentlich mehr Standardformen.6Bentley Systems Inc2010ProStructures

Bentley Technical SupportProStructure V8i Select Series 3 - Was Ist Neu ? ISM UnterstützungDie flexible Software zur Integration Ihrer Arbeitsabläufe .Bentley’s ”Integrated Structural Modeling”-Verfahren maximiert die Datenaustauschbarkeit zwischen unterschiedlichen CADund BIM Plattformen.Das Resultat sind einheitliche Modelldaten für Ersteller und Kunden .Fehlerhafte Entscheidungen aufgrund von „Übersetzungsproblemen“ gehören somit der Vergangenheit an.Ausführliche Informationen über ISM finden hier mDiese Technologie ist jetzt in ProStructures integriert.Integriertes Modell in AutoDesk Revit :Modell importiert via ISM in ProStructures :7Bentley Systems Inc2010ProStructures

Bentley Technical SupportProStructure V8i Select Series 3 - Was Ist Neu ? StrucLink ist kein Teil der ProStructure Installation mehrStrucLink (die Schnittstelle zu STAAD.Pro) kann demnächst separatheruntergeladen und installiert werden. Alle VBA Tools sind nun in VB.NET konvertiert.Ausnahme sind die Extended Stairs und Extended Truss Elemente . Erweiterte Bemassungsoptionen bei definierten Eigenschaftenwie : Bereich / Familie / Darstellung / Beschreibung8Bentley Systems Inc2010ProStructures

Bentley Technical SupportProStructure V8i Select Series 3 - Was Ist Neu ? Detailstilliste bleibt nach Änderung offen .Die Detailstilliste klappte nach jeder Änderung zusammen, dies ist nun abgestellt. Anzeige der Tragstabrichtung von Gitterrosten im ModellIn den Globalen Festlegungen von ProSteel kann die Sichtbarkeit im Fenster “Anzeige”ein- bzw. ausgeschaltet werden. Bei Blechen muss dabei „Raster“ eingeschaltet sein. Treppen / GeländerEine Option zum Drehen der Langlöcher wurde integriert.9Bentley Systems Inc2010ProStructures

Bentley Technical SupportProStructure V8i Select Series 3 - Was Ist Neu ? DetailCenter: Ansichtsrichtung von EndplattenDie Auswahl der Ansichtsrichtungen von Endplatten wurde erweitert. Erzeugen von unterschiedlichen Ausklinkungen :ProStructures speichert die zuletzt verwendeten Anschlussdaten .Wenn diese Anschlussdaten für die folgende Ausklinkung ungeeignet waren,musste die Template Datei manuell gelöscht werden.Nun gibt es eine Option zum „Reset“ der Anschlussdatenvorgaben. Revisionskontrolle im PositionsnummerndialogEs ist nun möglich die Dialoganzeige für geänderte Positionen abzuschalten.Ein „Durchklicken“ ist somit nicht mehr nötig.10Bentley Systems Inc2010ProStructures

Bentley Technical SupportProStructure V8i Select Series 3 - Was Ist Neu ? Bereinigungen / Ergänzungen DIN Duebel in the DinBolt.mdb have been changedEnhanced blockname for detailing output Erweiterter Blockname für ZeichnungsausgabeProblem mit Winkelangaben bei NC Daten wenn Trägeranfang gerade - gefixtProbleme mit der Anzeige von Mittellinien - gefixtProConcrete lädt nun die länderspezifischen DateienAnsichten in Zeichnungen sind nun in einer LinieGeometrie von Blechen wurde bei NC-Ausgabe um 90 gedreht - gefixtProblem bei Detail Center Einstellung "Zeige nur 1x” - gefixtDie meisten ProConcrete Befehle sind nun mit der Hilfe verlinktProbleme bei einigen Menudarstellungen und Funktionen - gefixtMaßunterschiede zwischen Modell und Ableitung - gefixtProbleme bei Übertragung von Bohrungen - gefixtVerschwinden von Bohrungen an gespiegelten Profilen nach Strecken - gefixtSuch-Befehl deutlich schnellerNicht angezeigte Bohrungen und Mittellinien in manuellen Details – gefixtDIN DUEBEL in der DINbolt.mdb wurde ausgetauschtAbsturz nach Umschalten von Suchvorlagen mit und ohne Filtereigenschaften - gefixtAbsturz wenn Endplatten Gruppenbemaßung füe ein Einzelteil verwendet wurde - gefixtProfildatenbank "Shapes.mdb" ausgetauscht / DIN.mdb deutlich erweitert und aktualisiertGewichts- und Flächenangaben bei russischen Rohren ergänztNeue Zeichnungen für AutoConnectAbsturz beim Ableiten von ProConcrete Objekten mit leeren Volumenkörpern - gefixt64 bit Positionierung für ProConcreteAbsturz bei Vorschau einiger spezieller Ansichten - gefixtabgerufene Datenbankinformationen waren falsch - gefixtTool Tips in Vorschauansicht wieder möglichKopieren von AnschlüssenAustausch der ProStructure PlugIns/.NETZugstangenverband funktionierte nicht korrekt - gefixtStrucLink für ProSteel optimiert – nun separates ToolKein Doppelklick der Rollmenus bei AutoCAD 2010 mehr nötigVerbesserter Abfrage der Datenbankinformationen im MDB FormatFehlende Profilinformationen im Stützenplan - gefixtX-Ref Unterstützung in Layout ZeichnungenRippenvorlagen bei EndplattenverbindungenFehlerhafte Anzeige von Trägern nach 2. Vorschau - gefixtAbsturz von winkeligen Stossverbindungen nach Laden von Vorlagen - gefixt"Fatal Error" beim Importieren von SCIA Esa Dateien – gefixtLaufsteg: Rahmenkonstruktionsfehler bei Profilwechsel - gefixtRunde Plattform: Fehler bei runden Trägern nach Profilwechsel – gefixtKlemmverbindung: " RunTime Error " nach Profilprüfung - gefixtPfettenanschluss: " RunTime Error " nach Profilprüfung - gefixtRohrflanschanschluss: Klonen nicht möglich - gefixtWinkellaschen Verbindung: Option "Überstand" funktioniert nicht - gefixtGebogenene Segmente werden nun auch im schattierten Modus dargestelltCUI AnpassungenAbsturz in Stückliste - gefixtGenauigkeit bei Schraubendaten um Faktor 10 verbessert ( Schrittweite nun bei 0.1)11Bentley Systems Inc2010ProStructures

Bentley Technical SupportProStructure V8i Select Series 3 - Was Ist Neu ? Bohrungen verschwinden beim Strecken von Profilen - gefixtUmschalten in den Modellbereich nun über ProSteel Menü möglichButton "Hinzufügen" fehlte in Stücklistenoption - gefixtEndplattenanschluss: "Drehe Anschluss" Funktion fehlerhaft - gefixt"Suche passendes Flachprofil" in Rippenanschluss funktioniert nun optimalFußplattenanschluß / Stützenverband: Löschen des 1.Anschlusses erzeugt 2. - gefixtOrdnerauswahl in Win7 / Vista teilweise nicht möglich - gefixtFehlerhafte Werte bei manuell erzeugten Volumenkörpern - gefixtKantblechabwicklung mit Korrektur 1 - gefixtKontur von verdeckten Bohrungen trotz "Verdeckt Nur Achsen" in Detailstil – gefixtPlattenausrichtung und Tragstabrichtung bei VB.Net Funktionen ergänztErzeuge Pure AutoCad Zeichnung löst Positionsfahnen und Schrauben falsch auf - gefixtNC Daten nicht korrekt bei 2 gleichen Schnitten an einem Ende - gefixtFilter und Sortierung bei der Positionierung optimiertAbsturz bei einigen Handläufen - gefixtDaten von gebogenen Platten und Profilen für Stücklistenausgabe ergänzt12Bentley Systems Inc2010ProStructures

ProStructure V8i Select Series 3 - Was Ist Neu ? Bentley Systems Inc 2010 ProStructures 8 StrucLink ist kein Teil der ProStructure Installation mehr StrucLink (die Schnittstelle zu STAAD.Pro) kann demnächst separat heruntergeladen und installiert werden. Alle