Transcription

OH/WMI07/REV01/04.15Freizeitangebote A-Z

hhhBei der vorliegenden Zusammenstellung handelt es sich um einen Ausschnitt aus einerVielzahl von Freizeitmöglichkeiten in der Region Schweinfurt.Einige überregionale Angebote haben wir in die Übersicht mit aufgenommen, weil sie unsbesonders interessant erschienen.Mit der Zusammenstellung möchten wir Informationen weitergeben und dazu anregen, daseine oder andere Angebot einmal auszuprobieren.Die Offenen Hilfen und das Freizeitnetzwerk wollen mit dazu beitragen, dass Menschen mitBehinderung am gesellschaftlichen und kulturellen Leben teilhaben können.OH/WMI07/REV01/04.15Weitere Freizeittipps oder Rückmeldungen über Veränderungen nehmen wir jederzeit gerneentgegen.Seite 2 von 42Lebenshilfe Schweinfurt Offene Hilfen Gorch-Fock-Straße 13 97421 SchweinfurtTel: 09721 64645-380 Fax: 09721 64645-399 E-Mail: [email protected] Web: www.lebenshilfe-schweinfurt.de

hhhÜbersichtInhaltAndere Ausflugsziele . 5Baden/Wasserspaß . 5Bahn und Modellbahn . 9Begegnungen und Kommunikation . 11Bildung. 11Bogenschießen . 11Büchereien . 12Bus /Stadtbus Schweinfurt . 12Disco . 12Eislaufen . 12Fasching/Karneval . 13Ferien- und Urlaubsangebote . 13Fitness-Parcour . 14Flugsport, Ballon- und Modellfliegen, Drachensteigen . 15Freizeitparks . 15Gastronomie der besonderen Art . 15Geocaching. 15Go-Kart-Bahn . 16Internet . 16Kanu- und Bootfahren . 16Kegeln/Bowling/Boule-Spiel . 17Kinder- und Jugendarbeit . 18Klettern und Hoch- und Niedrigseilaktivitäten . 20Kunst und Kultur . 20Kutschfahrten . 21Minigolf/Golf . 21OH/WMI07/REV01/04.15Mobilität . 22Museen . 22Musik . 25Naherholungs- und Parkanlagen . 26Seite 3 von 42Lebenshilfe Schweinfurt Offene Hilfen Gorch-Fock-Straße 13 97421 SchweinfurtTel: 09721 64645-380 Fax: 09721 64645-399 E-Mail: [email protected] Web: www.lebenshilfe-schweinfurt.de

hhhNatur erleben . 266Radfahren . 31Reiten . 31Schifffahrten . 32Sinnespfade/Gärten/Museen . 33Spiele . 34Spielplätze . 35Sport . 36Stadtführungen. 38Technik . 39Theater . 39Tiere . 39Touristen-Informationsbüros . 41OH/WMI07/REV01/04.15Zirkus . 42Seite 4 von 42Lebenshilfe Schweinfurt Offene Hilfen Gorch-Fock-Straße 13 97421 SchweinfurtTel: 09721 64645-380 Fax: 09721 64645-399 E-Mail: [email protected] Web: www.lebenshilfe-schweinfurt.de

hhhAndere AusflugszieleGlashütte Lamberts Waldsassen GmbH, Schützenstraße 1, 95652 Waldsassen, Tel.: 09632/92510,E-Mail: [email protected], Internet: www.lamberts.deBaden/Wasserspaßa) Freizeit- und ErlebnisbäderOH/WMI07/REV01/04.15Schweinfurt, Silvana-Sport- undFreizeitbad, An den Unteren Eichen www.geomaris.deGerolzhofen, Dingolshäuserstr. 2Erlebnisbad Sinnflut, Bad Brückenau09741/9112-55, Freizeitbad Sinnflut, AmGänsrain 2, 97769 Bad rholungs- und FreizeitparkBad MergentheimGmbH, Erlenbachweg, 97980 Bad MergentheimTelefon: 07931/965-680Triamare, Bad Neustadt09771/6309950 www.triamare.deFranken Therme Bad KönigshofenAm Kurzentrum 1, Tel: 09761/91200www.frankentherme.deBade-u. Saunagarten Bad KissingenHotel Sonnenhügel, Tel: 0971/83-0www.hotel-sonnenhuegel.deRother LaguneRhön-Park-Hotel, Tel: 09779/91-0www.rhoen-park-hotel.deKissalis, Bad KissingenHeiligenfelder-Allee 16, Tel: 0971/826-600www.kissalis.deFreizeit- u. Erlebnisbad, /erlebnisbadaqua-sole09321/ 390070, Marktbreiter Str. 8, 97318 um Lengfurt, emarAm Maradies 8, 97828 dex.htmlSeite 5 von 42Lebenshilfe Schweinfurt Offene Hilfen Gorch-Fock-Straße 13 97421 SchweinfurtTel: 09721 64645-380 Fax: 09721 64645-399 E-Mail: [email protected] Web: www.lebenshilfe-schweinfurt.de

hhhFamilienbad Sennfeld09721/68383www.familienbad-sennfeld.demit Rutsche, Sauna, Dampfbad, SolarienErlebnisbad NautilandWürzburg, Nigglweg, 97082 Würzburg,Telefon:0931 r angebot/nautiland/nautiland.jspb) FreibäderFreibad, Hofheim, Johannis 2809523/6490Freibad Bad Kissingen0971/807424Freibad Volkach09381/9146Freibad KitzingenOH/WMI07/REV01/04.15c) HallenbäderFranziskusschule Schweinfurt09721/ 24118Kerschensteiner Schule09721/931430Hallbenbad ArnsteinSchwebenrieder Straße 13, 97450 Arnstein,Tel.: 09363-1655Hallenbad Bad KissingenTel. 0971/807-3420, Reithausplatz 1, 97688 BadKissingen.Hallenbad BischofsheimViehweg 1, 97653 Bischofsheim-Haselbach,Tel. 09772-1698Hallenbad CreglingenMünster 67, 97993 CreglingenHallenbad Dettelbach97337 Dettelbach, Luitpold-Baumann-Str. 37Telefon: 09324/676Hallenbad DittelbrunnTannigweg 2, 97456 Dittelbrunn,(0 97 21) 4 73 96 35, (während denÖffnungszeiten), Das Hallenbad ist an dengesetzlichen Feiertagen und in denSommerferien geschlossenHallbenbad EbernGeorg-Nadler-Straße, Telefon 09531/253Hallenbad Gochsheim09721/644431Hallenbad HammelburgSaaletal Hallenbad, Am Sportzentrum 8, 97762Hammelburg, Tel.: 0 97 32 / 90 22 50Seite 6 von 42Lebenshilfe Schweinfurt Offene Hilfen Gorch-Fock-Straße 13 97421 SchweinfurtTel: 09721 64645-380 Fax: 09721 64645-399 E-Mail: [email protected] Web: www.lebenshilfe-schweinfurt.de

hhhHallenbad Hofheim0 95 23 / 92 29-0Hallenbad Lauda-Königshofenbarrierefreien Zugang zum HallenbadBadstraße 49, 97922 Lauda-KönigshofenTel.: 09343/1228, www.lauda-koenigshofen.deHallenbad Lohr am MainNägelseestraße 8, 97816 Lohr a. Main,Tel.: 09352 / 500 42 15Hallenbad IphofenBoverystraße, 97346 Iphofen, 09323-870587Hallenbad KülsheimIm Gewerbepark IIHallenbad MellrichstadtBahnhofstraße 17, 97638 MellrichstadtTelefon 09776/1315Hallenbad Ostheim vor der RhönRitter-von-Halt-Str. 97645 Ostheim09777/1417Hallenbad Schonungen09721/59498Hallenbad SchwebheimSchulstraße 20, 97525 SchwebheimTelefon: 0 97 23 / 91 23-21Hallenbad TauberbischofsheimKrankenhaus Tauberbischofsheim, AlbertSchweitzer- Straße 37Telefon 0 93 41 - 800 - 1326Hallenbad VolkachJahnstraße 3, Tel:. 09381-9146Hallenbad WeikersheimHumboldtstraße 1, 97990 WeikersheimTel. 07934/992469Hallenbad WerneckBühlweg, 97440 Werneck, Tel. 09722/9490315Hallenbad Wertheim09342/ 858432Hallenbad WildfleckenReußendorfer Straße 27, 97772 Wildflecken,Tel. (09745) 93 13 13Schulring 1, 97475 Zeil a. Main,Tel.: 09524 / 949-99Hallenbad ZeilOH/WMI07/REV01/04.15d) BadeseenArnsteinDrei Meter tief, für Familien geeignet, Liegewiese, Spielwiese,Naturspielplatz, Beachvolleyballfeld, Steg, Wasserfloß, KioskSonnenterrasse, behindertengerechte Sanitäranlagen, Umkleidemöglichkeiten, Aufsicht durch die WasserwachtInfo: dersee Augsfeld, Etwa 30 Hektar groß, Großteil des Sees stehtunter Naturschutz, angeschlossener Campingplatz für SelbstversorgerSeite 7 von 42Lebenshilfe Schweinfurt Offene Hilfen Gorch-Fock-Straße 13 97421 SchweinfurtTel: 09721 64645-380 Fax: 09721 64645-399 E-Mail: [email protected] Web: www.lebenshilfe-schweinfurt.de

hhhOH/WMI07/REV01/04.15Info: e, max. 6 m tief, ruhige Lage am Waldrand, Cafe, BarrierefreieDuschen und ToilettenInfo: Ellertshäuser Seebei Fuchsstadt/Stadtlauringen. Größter See Unterfrankens mit 33Hektar und bis zu 14 m tief. Liegewiese, Bootsverleih, Campingplatz,Toiletten, 500 Parkplätze, Bewirtschaftung, Klettergarten.Info: www.stadtlauringen.de/Ellertshaeuser SeeErlabrunnBis zu 5 Meter tief, rund neun Hektar Liegewiesen, Toiletten, Dusche,Grillplatz, Kiosk mit Biergarten und 1000 Parkplätze vorhandenInfo: http://www.wuerzburgwiki.de/wiki/Erlabrunner BaggerseeGemündenSinderbachsee Gemünden, 25000 Quadratmeter groß, etwa 990 MeterUferlänge, ehemaliges Rückhaltebecken für PumpspeicherwerkInfo: esee 5000 qm groß, Grillhütte, Picknick mitbringen, da es keinenKiosk gibtInfo: www.hassberge.de/305.htmlGrafenrheinfeldSee rund 5 Hektar groß, Schwimmbereich ein Hektar, Schwimminsel,Sandstrand, Kiosk, Duschen, Toiletten, Liegewiese, Spielplatz,BewirtungInfo: www.grafenrheinfeld.de/Naturbadesee.htmlHorhäuser SeeTeile des Ufers sind Naturschutzgebiet, besonders geeignet für Surfer,Segler und AnglerInfo: www.hassberge.de/306.htmlIrmelshausenBadesee, an Camping- und Zeltplatz angeschlossen, mit Badestrand,Kiosk, Duschen und ToilettenInfo: www.campingplatz-irmelshausen.de/5.htmlKothenBade- und Paddelteich, 5000 qm groß und etwa eineinhalb Meter tief.Angeschlossener Campingplatz t/internet/index.php?page 23322&&detailID 13096SchweinfurtBaggersee am Schweinfurter Kreuz, 26 Hektar groß, großerNichtschwimmerbereich, Liegewiese, Bolzplatz, Grillplätze,Beachvolleyball, Kletterwald, Cafe, Spielplatz, sanitäre Anlagen,BewirtschaftungInfo: ndEtwa 3,4 Hektar groß mit Sandstrand, segeln und surfen möglich,Volleyball- und Fußballfeld, index.php?id 2136Seite 8 von 42Lebenshilfe Schweinfurt Offene Hilfen Gorch-Fock-Straße 13 97421 SchweinfurtTel: 09721 64645-380 Fax: 09721 64645-399 E-Mail: [email protected] Web: www.lebenshilfe-schweinfurt.de

hhhSennfeldSee bis zu 4 m tief, ehemaliges Heilbad, Nichtschwimmerbereich,Spielplatz, Tischtennis, sanitäre Anlagen, Umkleidekabinen, Kiosk undkostenlose Parkplätze, ganz in der Nähe eine PferdekoppelInfo: http://www.sennfeld.de/badesee.htmSulzfeldBadesee, etwa 4 Hektar groß und bis zu vier Meter tief, Kiosk mitBiergarten, große Liegewiese, 2 Rutschen, Fußballplatz, GrillhütteInfo: feldKlostersee, 76000 Quadratmeter groß und bis zu 5 Meter tief,Toiletten, /relaxen/badesee/index.htmlThulbaSkinautica Freizeitanlage; eher für Wasserski-Fahrer als fürSchwimmer geeignet, 1,60 m tief, Gasthaus und Biergarten,Info: www.wakepark-thulba.deWestheimKrebssee Westheim, gut 1500 Quadratmeter groß, Sand- undKiesstrand, Grillen erlaubtInfo: http://www.hassberge.de/308.htmle) Planschbecken / WasserspielplatzSchweinfurt: - Bergl, hinter der Wohnscheibe, mit Spielplatz, Sportplatz- Spielplatz neben dem Jugendhaus in der Franz-Schubert-Straße- Spielplatz An den Lehmgruben- Wildpark Schweinfurt/Deutschhof, mit Liegewiese, Spielplatz undBewirtschaftung, www.wildpark-schweinfurt.deSchwebheim: Wasserspielplatz auf Höhe Naturfreundehaus Schwebheim, Nähe Radwegf) Kneippanlagen u.a.Niederwerrn: Naherholungsanlage am ehemaligen Brauereisee – Wassertretbecken mitzwei Fontänen.Schweinfurt: in den WehranlagenSchonungen: neben dem NaturfreundehausOH/WMI07/REV01/04.15Bahn und ModellbahnBahnfahren kann ein Erlebnis sein und ist für Menschen mit Behinderung und eineBegleitperson bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen auch kostenlos. So ist z.B.problemlos ein Besuch in Bamberg, Würzburg etc. möglich. Ab Sept. 2011 könnenMenschen mit Behinderung alle Nahverkehrszüge der Deutschen Bahn bundesweit ohnezusätzlichen Fahrschein mit dem grün-orangen Schwerbehindertenausweis und demBeiblatt mit gültiger Wertmarke nutzen. Rollstuhlfahrer sollten einen Tag vor der Reisedie Mobilitätsservicezentrale anrufen, da sie nicht an jedem Bahnhof ein- und aussteigenkönnen und auch nicht alle Züge frei sind.Seite 9 von 42Lebenshilfe Schweinfurt Offene Hilfen Gorch-Fock-Straße 13 97421 SchweinfurtTel: 09721 64645-380 Fax: 09721 64645-399 E-Mail: [email protected] Web: www.lebenshilfe-schweinfurt.de

hhhMobilitätsservice der Bahn:Menschen mit Behinderung können sich an einem Treffpunkt am Bahnhof abholen undzum Zug bringen lassen. Der Service kann beim Umsteigen helfen und den Fahrgast amZielbahnhof in Empfang nehmen. Auch die Bestellung der Fahrkarte ist über den Servicemöglich. Den Service spätestens einen Werktag vor Reisebeginn (bis 18 Uhr) anfordern.Tel. 0180/5512512, Fax: 01805/159357. Siehe auch unter: www.bahn.de/handicapMobilitätsservice der Bahnhofsmission:Menschen mit Behinderung können von Schweinfurt nach Würzburg, oder Bamberg,Bad Kissingen oder Bad Neustadt begleitet werden. Informationen: Bahnhofsmission,Schweinfurt, Tel.: 09721 8 59 50. Ehrenamtliche Mitarbeiter, die eigens dafür geschultwurden, begleiten Reisende im Zug auf den Strecken im Umkreis von 50 bis 60 KM. Siehelfen beim Fahrkartenkauf, beim Ein- und Aussteigen und betreuen den Reisendenwährend der Fahrt. Bei Reisenden mit einer Pflegestufe, muss dies im Vorfeld mit derBahnhofmission abgesprochen werden. Sollte das Ziel doch einmal etwas weiter wegsein, dann koordiniert die Bahnhofsmission Schweinfurt die Weiterfahrt mit einemBegleiter der nächsten Mission. Dieser Dienst der Bahnhofsmission kann kostenlos inAnspruch genommen werden.-Mainschleifenbahn bei Volkach: Das Bähnle rollt durch die reizvolle Landschaft derMainschleife, die dem Autofahrer verborgen bleibt. An Sonn- und Feiertagen pendelt dernostalgische Dieseltriebwagen auf der 10 km langen Strecke in gut 20 Minuten vonAstheim über eine der steilsten Bahnstrecken Unterfrankens zum SteigebahnhofSeligenstadt.Info über die FV Mainschleifenbahn 0931/3537488 oder Verkehrsamt Volkach09381/40112-Historische Sonderzug-Fahrten:- Die Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e.V. (DGEG) bietet immer wiederDampflokfahrten an. Auskünfte über die Sonderfahrten sind bei der DGEG, MuseumWürzburg, Tel. 09321/927415 oder über die Mailadresse [email protected] Das Fränkische Freilandmuseum in Fladungen/Rhön bietet Fahrten mit dem sog.Rhön-Zügle an. Näheres unter www.freilandmuseum-fladungen.de-Modellbahn – Club SchweinfurtErnst-Sachs-Str. 30 a, Schweinfurt, Tel. 09721/86535.Treffen im Clubheim: jeden Mittwoch von 18.30 – 22 Uhr-Eisenbahnmuseen:- Würzburg. Siehe www.eisenbahnmuseum-wuerzburg.de . Hier werden auch Fahrtenmit der Dampflok und an manchen Tagen auch Führungen angeboten.-OH/WMI07/REV01/04.15-Nürnberg. Das älteste seiner Art in Deutschland. Über zwei JahrhunderteEisenbahngeschichte, spannend und zeitgemäß in einer multimedialen Inszenierungpräsentiert. Fast alle Räume sind barrierefrei. Tel. 0911/230880 oderwww.museumsstiftung.deMeininger DampflkokvereinDer Meininger Dampflokverein bietet Sonderzugfahrten mit neuen und bekanntenReisezielen an. 2.-3. September zw. 9 und 17 Uhr Führungen.Jeden Samstag im Sommerhalbjahr um 10 Uhr Führung1. Nov.-31.3. jeden dritten Samstag um 10 Uhr FührungInfos und Fahrkartenreservierungen unter (0170) 2844092 oder [email protected] 10 von 42Lebenshilfe Schweinfurt Offene Hilfen Gorch-Fock-Straße 13 97421 SchweinfurtTel: 09721 64645-380 Fax: 09721 64645-399 E-Mail: [email protected] Web: www.lebenshilfe-schweinfurt.de

hhhBegegnungen und Kommunikation-Cafe & mehr. Offener Treff für jedermann, Menschen mit Behinderung, Eltern,Freunde und andere, die Lust auf Kaffee und mehr haben. Das Cafe ist ein Angebotder Lebenshilfe Schweinfurt, im Jugendhaus Schweinfurt, Franz-Schubert-Str. 26Aufsichtsverantwortung und Pflegedienste müssen die Personen selbstübernehmen. Angeboten werden Snacks und Getränke, sowie Spiele, Kicker,Bastelangebote. Das Cafe& mehr wird von einem Team geführt, zu dem auchehrenamtliche Mitarbeiter mit Behinderung gehören.-Offener Treff der Offenen Behinderten Arbeit des Diakonischen Werkes, Obere Str.18-20 Uhr, Schweinfurt. Der Treff wird 1 x im Monat, entweder am Freitag, oderSamstag oder Sonntag angeboten. Auch dieser Treff ist offen für alle und auch hiersind ehrenamtliche Mitarbeiter mit Handicap ins Team eingebunden. Programm undgenaue Termine OBA-Homepage infurtfuehrer.de . Informationen über die Geschichte Schweinfurts sowieInformationen über Sehenswürdigkeiten, Persönlichkeiten, Feste, Veranstaltungen,Vereine, Künstler, Sagen und Geschichten-Mehrgenerationenhaus Schweinfurt, Markt 51. Mo und Do 15-17 Uhr InterkulturellerTreff, Di 10-12 Uhr Spieletreff, Di 19-21 Uhr Malkreis, Mi 13-15 Uhr Nähstübchen, Do13-15 Uhr Basteltreff, Do 19-20.30 Lachyoga, Fr 10-12 Uhr MitbringfrühstückBildung-Denk-Pfad im Bezirkskrankenhaus Lohr. Der Denkpfad kombiniert auf seinen rund 2KM Länge quer durch die idyllische Parkanlage auf dem SommerbergGedächtnisübungen mit lockerer Bewegung in frischer Luft. An 7 Stationen desDenk-Pfades können Patienten, Besucher und die Bevölkerung ihr Gehirn trainieren,aber auch an den Geräten ihre Bewegungsfähigkeit trainieren.-Wissenswerkstatt, Technik erleben, Technik begreifen. Kinder und Jugendlicheerforschen in selbst durchgeführten Versuchen und spannenden Experimententechnische Phänomene und Alltagstechnik. Darüber hinaus wird das erworbeneWissen durch handwerkliche Arbeiten in echte Produkte umgesetzt.www.wiwe-sw.de, Tel.: 09721 47426-11 zuständig: Hr. ThielBogenschießenIm Schlosspark Mainberg: Der Bogensport ist für Menschen in jedem Alter geeignet.-Robert Langhammer, Grundstr. 4, 97453 MainbergTel. 09721/ 59569 oder 0170/ 538 26 98. 5Im Steigerwald Bogenparcours: für intuitives Bogenschießen inmitten schöner Natur.-Steigerwald Erlebnishof der Familie Oliver und Sandra Pfister,OT Neuhof 5, 97513 Michelau i. SteigerwaldTel. 09528/ 950208, www.steigerwald-bogenparcours.deSeite 11 von 42Lebenshilfe Schweinfurt Offene Hilfen Gorch-Fock-Straße 13 97421 SchweinfurtTel: 09721 64645-380 Fax: 09721 64645-399 E-Mail: [email protected] Web: www.lebenshilfe-schweinfurt.de

hhhBüchereienSchweinfurt:-Stadtbücherei, Hauptstelle, Am Oberen Marienbach, mit Verleih von Videos,Kassetten, Spielen 09721/51150. www.stadtbuecherei-schweinfurt.de-Außenstelle der Stadtbücherei im Humbold-Gymnasium in der Geschwister-SchollStr. 4, 09721/88646-Außenstelle Jugendbücherei in Oberndorf, Dr. Pfeiffer-Schule, Fuchsgasse 1,09721/88381Bergrheinfeld: Gemeindebibliothek, Hauptstr. 36, 09721/90038Die Büchereien verleihen neben Büchern und Zeitschriften auch Hörbücher, Spiele, CDROMs, Musik-CDs, Videos und DVDs.Bus /Stadtbus SchweinfurtSchweinfurt: Barrierefrei unterwegs mit den Stadtbussen der Stadtwerke SchweinfurtGmbH, Informationen über die Haltestellen und die Fahrpläne bei denStadtwerken Schweinfurt GmbH, Bodelschwinghstr. 1, 97421 Schweinfurt,Tel.: 09721 931-0, www.stadtwerke-schweinfurt.deDiscoSchweinfurt: Stattbahnhof, Alte Bahnhofstr. 8-12, Disco-Special,Programm siehe www.stattbahnhof-sw.deWürzburg:ODEON LOUNGE, Augustinerstr.18, jeden 1. Sonntag im Monat16:00Uhr – Ende offen , Eintritt frei hweinfurt:-Natureisbahn der Stadt SW, unter der Ludwigsbrücke-Eisdome, überdachte Kunsteisbahn, Am Hainig, Willi-Kaidel-Strasse 09721/79672009721/51779Hassfurt: überdachtes Eisstadion, www.hassfurt.de, 09521/5131Seite 12 von 42Lebenshilfe Schweinfurt Offene Hilfen Gorch-Fock-Straße 13 97421 SchweinfurtTel: 09721 64645-380 Fax: 09721 64645-399 E-Mail: [email protected] Web: www.lebenshilfe-schweinfurt.de

hhhFasching/KarnevalSchweinfurt:Schwarzen Elf der Kolpingfamilie SchweinfurtTel. 09721/45986, www.schwarze11.deESKAGE – Tanz- und Veranstaltungszentrum Hainig, Alois-Türk-Str. 32,97424 Schweinfurt. Tel. 09721/806164. e-mail: [email protected]öner Narrenelf: www.antoener.deFaschingsdienstag findet ab 13 Uhr der traditionelle Faschingsumzug inder Schweinfurter Innenstadt statt.BergrheinfeldAm Sonntag vor dem Faschingsdienstag findet hier ein Faschingsumzugstatt.Erfurt:Dort wird der Karneval ganz besonders stark gefeiert. Es findet jedes Jahrder größte Karnevalsumzug in ganz Thüringen statt.GrafenrheinfeldKarnevalsclub „Rafelder aße, KitzingenÖffnungszeiten Dienstag bis Sonntag 13 – 17 Uhr, Mittwoch 13 – 18 Uhr,Montag geschlossenIn der Januar und Februar-Ausgabe des Veranstaltungsmagazins „SchweinfurterVeranstaltungskalender“ (SVK) sind viele Faschingsveranstaltungen in der Regionaufgelistet. (s. unter Veranstaltungskalender)Ferien- und UrlaubsangeboteOffene Kommunale Jugendarbeit der Stadt SchweinfurtRathaus, Markt 1, Schweinfurt, Tel. 09721/51492. Umfangreiches Ferienprogramm fürKinder und Jugendliche siehe unter www.schweinfurt.de unter „Leben in Schweinfurt“/Jugend und Familie/ FerienGemeinden im Landkreisbieten jeweils gesonderte Ferienprogramme für Kinder- und Jugendliche an. www.landkreisschweinfurt.de unter „Aufgaben“ Ferienspaß,unter „Aufgaben“/ „Kommunale Jugendarbeit“ arktplatz 1, Rathaus, Tel. 09721/51315, www.sjr-schweinfurt.de FerienfreizeitenDer Stadtjugendring ist eine Arbeitsgemeinschaft verschiedener SchweinfurterJugendverbände, welche unter anderem auch Ferienfreizeiten anbietet.KreisjugendringLandratsamt, Schrammstr. 1, Schweinfurt. Tel. 09721/ 55508. www.KJR-SW.deDer Kreisjugendring bietet u.a. Ferienfreizeiten an.Seite 13 von 42Lebenshilfe Schweinfurt Offene Hilfen Gorch-Fock-Straße 13 97421 SchweinfurtTel: 09721 64645-380 Fax: 09721 64645-399 E-Mail: [email protected] Web: www.lebenshilfe-schweinfurt.de

hhhOffene Behindertenarbeit des Diakonischen Werkes Schweinfurt.Gymnasiumstr. 16, Schweinfurt, Tel. 09721/2087-165. Vielfältiges Urlaubs,- undBildungsprogramm, für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung.Infos unter [email protected] Freizeiten/UrlaubDeutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg.Ferien- oder Wochenendfreizeiten für Kinder- und Jugendliche mit und ohne Behinderung.Informationen über: Tel. 0931/386-63155, E-mail: [email protected] Rödelmaier: Zeltlager auch für Menschen mit BehinderungE-Mail: www.pfadfinder-roedelmaier.deCVJM - Christlicher Verein Junger Menschen Schweinfurt e.V.Luitpoldstr. 1, Tel. 24070, www.cvjm-schweinfurt.deEvangelische Jugend SchweinfurtMarkt 51, Tel. 24572, www.ej-schweinfurt.deBRK – SchweinfurtDas Bayer. Rote Kreuz veranstaltet in den Sommerferien in ihrem Georg-Wichter-Haus inZell Ferienfreizeiten für Kinder von 6 – 13 Jahren. Information und Anmeldung über IngeGrom, werktags zw. 8 und 12 Uhr, Tel. 09721//9490436KAB – StadtverbandDie Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Stadtverband Schweinfurt, veranstaltet immerwieder Ferienfreizeiten Informationen: www.kab-wuerzburg.de/kab-vor-ort/ Schweinfurt AngeboteFamilienbund der Katholiken in der Diözese WürzburgDer Familienbund bietet Seminare und Ferienfreizeiten an. Informationen unter:Familienbund der Katholiken in der Diözese Würzburg, Kürschnerhof 2, 97070 Würzburg,Tel.: 0931 3 86 65 221; www.familienbund-wuerzburg.de Freizeit, email: s-ParcourGenerationenpark Marienbachtal, Spiel- und Matschbereich für Kinder, AktivParcours für Freizeitsportler und Bleibe-Fit-Parcours für Senioren„Spielplatz“ für Senioren, vor dem AWO-Heim bzw. Jugendtreff. Gestaltetnach einem gesundheitsfördernden Freiluftbewegungskonzept, mit vierverschiedenen Geräten.OH/WMI07/REV01/04.15Schweinfurt: Fichtelwäldchen an der Wern, zwischen Schweinfurt und GeldersheimÜchtelhausen: Parcour im Wald mit 20 StationenSeite 14 von 42Lebenshilfe Schweinfurt Offene Hilfen Gorch-Fock-Straße 13 97421 SchweinfurtTel: 09721 64645-380 Fax: 09721 64645-399 E-Mail: [email protected] Web: www.lebenshilfe-schweinfurt.de

hhhFlugsport, Ballon- und Modellfliegen, DrachensteigenGerolzhofen: Modellsportgemeinschaft, Flugplatz am Mahlholz09382/4296Poppenhausen: Modellflug, Gemeindeverwaltung Poppenhausen09725/71100Schwebheim: Flugplatz, Segel- und Motorflüge,Gemeindeverwaltung Schwebheim09723/91010im Herbst findet immer ein sog. Drachenfest statt.siehe Ankündigung in der TagespresseAero-Club Schweinfurt Tel. 09721/68065(nur am Wochenende erreichbar z.B. für den Verkauf von Fluggutscheinen).FreizeitparksBad Königshofen/ SambachshofMärchenpark und eGeiselwind, Freizeitland09556/224www.freizeit-land.deBad Mergentheim, Wildpark07931/41344www.wildtierpark.deSchloß ThurnHerdolsbach, Schlossplatz 409190/7929898www.schloss-thurn.deMonsterpark (Baggerpark)Rattelsdorf, Im Stock 11Playmobil Funpark Zirndorf,Brandst

problemlos ein Besuch in Bamberg, Würzburg etc. möglich. Ab Sept. 2011 können Menschen mit Behinderung alle Nahverkehrszüge der Deutschen Bahn bundesweit ohne zusätzlichen Fahrschein mit dem grün -orangen Schwerbehindertenausweis und dem Beiblatt mit gültiger Wertmark